«10vor10» vom 8.2.2019

Beiträge

  • FOKUS: Die Lügen-Kaskade und der umzingelte Präsident

    Die Demokraten wollen Licht ins Dunkel bringen und allfällige illegale Machenschaften der Regierung Trump aufdecken. Sie machen Druck - etwa, indem sie den Justizminister Matthew Whitaker vorladen.

  • FOKUS: Ein US-Präsident im Fadenkreuz der Ermittler

    Noch nie war ein Präsident der USA im Fokus so vieler Untersuchungen wie Donald Trump. Es sind insgesamt 18 verschiedene Ermittlungen. Von den mutmasslichen Russland-Verstrickungen im Wahlkampf bis zu seinen angeblichen Affären.

  • Was bringt 5G?

    Das neue 5G-Netz dient als Basis für die digitale Wirtschaft der Zukunft. Ein lukratives Geschäft wittern auch die Telecom-Anbieter: Swisscom, Sunrise und Salt haben heute 379 Millionen Franken für die neuen Frequenzen hingeblättert. Was haben die Anwender/innen davon?

  • Was tun mit Schweizer IS-Dschihadisten?

    Was geschieht mit den Menschen, die sich einst der Terror-Organisation Islamischer Staat angeschlossen haben – eine heikle Frage? Fünf Schweizer Bürger, darunter auch eine Frau und ihr Kind, sitzen in einem Camp in Syrien fest. Jetzt muss sich auch die Schweiz diesem Problem stellen.

  • «Die Idee»: Innovativer Wohnbau made in Switzerland

    In die Jahre gekommene Mehrfamilienhäuser zu sanieren, treibt die Mietpreise in die Höhe. Das muss nicht sein – eine Lösung für dieses Problem könnte ein industriell vorgefertigtes Mehrfamilienhaus sein, wie es derzeit in Lenzburg entsteht. Günstig und schnell produziert.