«10vor10» vom 18.6.2015

Beiträge

  • FOKUS: Die Griechenland-Gespräche

    Der erneute Anlauf, den Schuldenstreit mit Griechenland beizulegen, ist gescheitert. Das Treffen der Finanzminister in Luxemburg brachte nicht den erhofften Befreiungsschlag. Das Schreckensszenario Grexit ist einen Schritt näher gerückt. Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondent Sebastian Ramspeck.

  • FOKUS: Tsipras im Kreuzfeuer

    Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras sollte das Land aus der Krise führen. Doch wenn sich Griechenland bis am 30. Juni nicht auf ein Sparprogramm einigt, droht der Grexit und die Zahlungsunfähigkeit. Viele Griechen stehen hinter ihm, aber für wie lange? Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondenten Sebastian Ramspeck und Ruth Bossart.

  • FOKUS: Die Kapitalflucht

    Gelingt keine Einigung im Schuldenstreit mit Griechenland, droht der Grexit. Damit wären die Vermögen der Griechen auf den Banken nichts mehr wert. Um einem Run auf das Bargeld zuvor zu kommen, könnten schon in den nächsten Tagen Kapitalverkehrskontrollen eingeführt werden.

  • Armeereform bachab geschickt

    Überraschend hat der Nationalrat nach siebenstündiger Debatte die Armeereform abstürzen lassen. Die Linken und die Rechten haben die Vorlage bachab geschickt – zum Ärger der Mitteparteien.

  • Illegale Medikamente

    Interpol ist in 115 Ländern gegen illegale Medikamenten-Lieferungen vorgegangen. Bei der Aktion wurden medizinische Produkte im Wert von mehr als 80 Millionen Dollar beschlagnahmt – auch in der Schweiz. «10vor10» war bei einer Razzia dabei.

  • Newsflash

    Öko-Enzyklika von Papst Franziskus +++ USA: Rassist tötet neun Schwarze +++ Neuer Trainer beim FC Basel

  • Der leise Vogel: Der neue Bombardier-Flieger

    Die Swiss hat gestern ihr künftiges Kurzstrecken-Flugzeug vorgestellt. Die neuen Bombardier-Maschinen CS100 und CS300 brauchen bis zu 25 Prozent weniger Treibstoff. Die effizienteren Triebwerke haben auch einen schönen Nebeneffekt: Sie sind deutlich leiser.