«10vor10» vom 6.8.2018

Beiträge

  • Rätselhafter Absturz einer «Tante Ju»

    Ein Oldtimer-Flugzeug des Typs Junkers Ju-52 ist am Wochenende im Kanton Graubünden abgestürzt. Die Maschine war unterwegs auf einem Nostalgierundflug von Dübendorf nach Locarno und zurück. Was bleibt ist die Frage, weshalb die Maschine abstürzte. Die Antwort zu finden wird schwierig werden.

  • Grosses Fischsterben

    Der aktuelle Hitzesommer beschäftigt auch Flora und Fauna in der Schweiz. Weil viele Gewässer um einiges heisser sind als gewöhnlich, wird auch der Lebensraum für viele Fischarten zu heiss. Bereits sind bis heute eine Tonne Fisch im Rhein verendet. Das grosse Fischsterben von 2003 droht sich zu wiederholen.

  • FOKUS: Kantone sparen bei der Prämienverbilligung

    Die Krankenkassenprämie ist für alle gleich teuer, unabhängig vom Einkommen. Die Prämienverbilligungen wurden geschaffen, um diese Ungleichheit abzufedern. Recherchen von «10vor10» zeigen aber: Über 22 Kantone sparen bei den Prämienverbilligungen. So sehr, dass tausende von Personen ihren Anspruch verlieren.

  • FOKUS: Der Präsident der Gesundheitsdirektorenkonferenz antwortet

    Thomas Heiniger, FDP-Regierungsrat im Kanton Zürich und Präsident der Gesundheitsdirektoren-Konferenz, erklärt wie die Verteilung der Prämienverbilligung verbessert werden kann.

  • Newsflash

    Tote nach Explosion +++ Iran unter Druck +++ Hilfe wegen Dürre

  • Der Wind dreht

    Einem breiten Publikum wurde sie mit ihrem Erfolgsfilm «Die Herbstzeitlosen» bekannt: die Berner Regisseurin Bettina Oberli. Heute Abend feiert ihr neuster Film in Locarno Premiere: «Le vent tourne», zu Deutsch «der Wind dreht». Wie oft in ihren Filmen geht es um eine Frau, die geordnete Bahnen verlässt.