«10vor10» vom 23.8.2018

Beiträge

  • Razzia bei Zuger Handelsfirma

    Krebsmedikamente können über Leben und Tod entscheiden. Eine Bande aus Griechenland hat nicht nur solche Medikamente im grossen Stil gestohlen, sie hat diese auch weiterverkauft. In diesem Skandal führen Spuren auch in die Schweiz.

  • Schweizer Jets üben mit der NATO

    Eines der wichtigsten Prinzipien der Schweizerischen Aussenpolitik ist Neutralität. Diese Neutralität ist stets Gegenstand von Diskussion und Definition. Auf jeden Fall gilt sie auch für die Schweizerische Luftwaffe. Und diese sorgt mit der Teilnahme an einem militärischen Event in Polen für Stirnrunzeln.

  • FOKUS: 2 Andersgesinnte auf dem Tandem

    In einem Monat ist Abstimmungssonntag. Auf der Agenda steht der Bundesbeschluss über Velowege, welcher diese in der Verfassung verankern will. So wie es bereits Wander- oder Fusswege sind. «10vor10» hat einen Befürworter und einen Gegner der Vorlage auf einem Tandem durch Zürich fahren lassen.

  • FOKUS: Freiburg im Breisgau als Vorbild

    Eine Stadt velofreundlich zu gestalten ist also nicht so einfach. In Nordeuropa gibt es viele Städte, die als Vorbild für Velofreundlichkeit dienen können. So weit muss man aber gar nicht fahren: Freiburg im Breisgau nahe der Schweizer Grenze ist ebenfalls ein Nirvana für Velofahrer.

  • Newsflash

    Huawei ausgeschlossen +++ Hurrikan «Lane»

  • «BlacKkKlansman» im Kino

    Ernsthaftes mit einem Schuss Humor dem Zuschauer zugänglich machen. Das kann er; der amerikanische Regisseur Spike Lee. Sein neuster Film «BlacKkKlansman» kommt heute in die Kinos. «10vor10» konnte mit Regisseur und Protagonisten über Rassmismus in Geschichte und Gegenwart der USA sprechen.