«10vor10» vom 4.9.2018

Beiträge

  • Die Angst vor der letzten Schlacht

    Idlib. Eine Provinz im Nordwesten Syriens, in welcher die Rebellen noch das sagen haben. Die Eroberung Idlibs steht Baschar al Assad noch im Weg für den Sieg. Falls diplomatische Gespräche keinen Ausweg bringen, droht den über zweieinhalb eingekesselten Zivilisten das Schlimmste.

  • FOKUS: Lockerung der Waffenexportbestimmungen unter Beschuss

    Der Bundesrat entschied im Juni, dass Schweizer Flugabwehrsysteme und dazugehörige Munition und Radare in Bürgerkriegsländer exportiert werden dürfen. Der Widerstand gegen diesen Entscheid wächst. Heute wurde eine Initiative angekündigt. Das Volk soll entscheiden.

  • FOKUS: Einschätzungen von Bundeshausredaktor Erwin Schmid

    Erwin Schmid, SRF-Bundeshausredaktor, schätzt die Situation für den Bundesrat und die Ausgangslage der angekündigten Initiative ein.

  • Virtual Reality auf der Baustelle

    2018 war ein sehr gutes Jahr für die Baubranche. Bei komplexen Projekten arbeiten nicht selten mehrere Dutzend Firmen gleichzeitig. Fehler, auch kostenintensive, gehören fast zum Normalfall. Auch aus diesem Grund sattelt die Branche um, auf digitales Bauen.

  • Newsflash

    Zinssatz soll gesenkt werden +++ Entschuldigung für Doppeladler +++ Taifun fordert drei Tote

  • Mode Made in Switzerland

    Es gibt einige namhafte Beispiele aus der Schweiz, die ganz vorne im internationalen Modegeschäft mitspielen. Gestern zeigten an der 14. Ausgabe der Mode Suisse 10 Schweizer Labels und Modeschulen ihre Kreationen. Doch lässt sich in der Schweiz mit Schweizer Mode Geld verdienen?