«10vor10» vom 26.7.2018

Beiträge

  • FOKUS: Akute Waldbrandgefahr in der Schweiz

    Der aktuelle Sommer hat bereits historische Masse angenommen. Seit Wochen hat es nicht mehr richtig geregnet. Sonnenfans kommen auf ihre Kosten. Mittlerweile ist es aber so trocken, dass akute Waldbrandgefahr besteht. Wie gut ist die Schweiz gegen Waldbrände gerüstet? SRF Meteorologe Thomas Kleiber erklärt zudem im Studio den Rekordsommer.

  • FOKUS: Hitzefolgen in Europa

    Die Waldbrände in Griechenland haben die Angst vor weiteren Waldbränden in Europa entfacht. Das Ausmass der Schäden in Griechenland zeigt sich erst jetzt. In anderen europäischen Ländern zeigen sich derweil auch andere Hitzefolgen. SRF Meteorologe Thomas Kleiber zeigt im Studio die Ursachen für das aktuelle Wetter in Europa auf.

  • Der georgische Spezialfall

    Die Zuwanderung in die Schweiz hat laut den neusten Zahlen des Staatssekretariats für Migration abgenommen. Aus einem Land hat sie jedoch zugenommen: Georgien. Dies weil für Georgier seit gut einem Jahr keine Visumspflicht für den Schengen-Raum gilt. Mit unerwarteten Folgen für die Schweiz.

  • Rauchfreie Parks in Strassburg

    Wer früher etwas auf sich hielt rauchte. Sehr viel sogar. Rauchen ist längst nicht mehr chic. Heute sind Raucher aus öffentlichen Gebäuden, Bahnhöfen, Kinos oder Restaurants verbannt. Die französische Stadt Strassburg geht noch einen Schritt weiter. Auch städtische Parks werden rauchfrei.

  • Newsflash

    Imran Khan verkündet Wahlsieg +++ Gantenbein zieht Kandidatur zurück +++ WM-Gold für Schweizer Degenfechter

  • Wandern und Abfliegen

    Gleitschirme haben mittlerweile in einem kleinen Rucksack Platz. Dies eröffnet den Gleitschirm-Piloten neue Möglichkeiten, da sie nun an ihre Starplätze wandern und dann abfliegen können. Hike and Fly nennt sich dieser Trend. Nicht alle haben Freude an ihm.