«10vor10» vom 24.10.2018

Beiträge

  • FOKUS: Bundesratswahlen – drei Frauen für die CVP

    Drei Frauen und ein Mann stellen sich der CVP zur Bundesratsersatzwahl zur Verfügung. «10vor10» fragt, warum nun plötzlich die Frauen – selbst in der bürgerlichen Mitte – in der Überzahl sind.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Politologe Michael Hermann

    Michael Hermann, Leiter der Forschungsstelle Sotomo, ist zu Gast im Studio und erklärt im Gespräch, warum jetzt Frauen im Fokus der Bundesratsersatzwahlen stehen.

  • Die EU beschliesst ein Verbot für Einweg-Plastik

    Weltweit werden jährlich rund 350 Millionen Tonnen Plastik produziert. Das EU-Parlament möchte nun per 2021 ein Verbot für Einweg-Plastik wie Trinkhalme oder Einweggeschirr. Denn die Wegwerfprodukte werden oft nicht sachgerecht entsorgt und verschmutzen die Umwelt.

  • Dem Rhein schwindet das Wasser

    Der Rhein ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Europa. Kein Fluss wird intensiver genutzt – für Gütertransport, als Trinkwasserquelle und für Stromproduktion. Doch aufgrund der aktuellen Trockenheit sinkt der Pegel und das nicht ohne Folgen.

  • Newsflash

    Genfer Nationalrat Barazzone: Umstrittene Reise nach Abu Dhabi+++ Schwyzer Polizist bestellte unrechtmässig Munition +++ Paketbomben an Obama, Clinton und CNN

  • Digitaltag 2018 – Wie schlau sind Smart Speaker?

    Smart Speaker, also intelligente Lautsprecher, die mit der Stimme aktiviert werden können, sind in den USA bereits ein grosser Trend – in der Schweiz stehen sie erst in den Startlöchern. «10vor10» über das Potential dieser Sprachassistenten und den Bedenken ihnen gegenüber.