«10vor10» vom 30.10.2014

Beiträge

  • Bergler vs. Unterländer

    Ende November stimmen wir über die Pauschalsteuer ab. Gegner halten sie für ungerecht, die Befürworter argumentieren: Pauschalbesteuerte seien wichtig für die Wirtschaft, vor allem in den Bergkantonen. Aus Sicht der Bergler besteht die Gefahr, dass sie in der für sie so wichtigen Frage von der übrigen Bevölkerung einmal mehr überstimmt werden. Dagegen regt sich Widerstand.

  • Burkina Faso: Armee übernimmt Macht

    Der Machtübernahme gingen gewaltsame Proteste voraus. Die Regierung sei abgesetzt und das Parlament aufgelöst worden, teilte das Militär mit.

  • Handyland Schweiz: Süchtige Nutzer und Mega-Geschäft

    Ein Schwerpunkt zum Phänomen Smartphone: 98 von 100 Jugendlichen in der Schweiz haben heute ein Handy und fast ebenso viele Smartphones. «10vor10» zeigt, was die Jugendlichen genau mit dem Handy machen – und was der Handy-Konsum mit ihnen macht. Ausserdem: Der Handymarkt ist hart umkämpft. Samsung verliert massiv und aus China kommen neue Players.

  • Bye bye Washington: Junge Amerikaner wollen eigenen Staat

    In wenigen Tagen sind in den USA Parlamentswahlen. Doch viele Amerikaner fühlen sich durch das Parlament in Washington nicht länger vertreten – der Politfrust wächst. «10vor10» besucht im Bundesstaat Washington eine Gruppe, die sich ganz von den USA lossagen will – um eine eigene Nation zu gründen: Cascadia.

  • Newsflash

    Burkhalter trifft Hollande +++ Norwegen: Flüsse über die Ufer getreten +++ Rückruf Nuggi

  • «Starbugs»-Programm: Nadeschkin als Regisseurin

    Sie nennt sich selbst eine Rampensau und ist international bekannt: Nadeschkin, alias Nadja Sieger. Für drei junge Künstler wechselt sie jetzt von der Bühne ins Regiefach. Zusammen mit dem Comedy-Trio Starbugs erarbeitete sie das abendfüllendes Programm : Crash, Boom, Bang. «10vor10» war bei den Proben mit dabei.