«10vor10» vom 5.8.2013

Beiträge

  • Heisser Lohnherbst steht bevor

    Zwei Initiativen, die vors Volk kommen, geben dieses Jahr den Gewerkschaften Rückenwind bei den anstehenden Lohnverhandlungen. Die Arbeitgeber lehnen diese Anliegen ab. Doch treten sie zu forsch auf die Bremse, könnten sie den Initianten in die Hände spielen. Es steht ein heisser Lohnherbst bevor.

  • Mammutprozess in der Türkei

    In der Türkei ist nach fünf Jahren Verhandlungen ein Mammutprozess zu Ende gegangen. 275 Militärs, Journalisten, Beamte und Oppositionelle waren wegen eines angeblichen Putsch-Versuchs angeklagt.

  • Einschränkungen für Asylbewerber

    Kaum ist das Asylzentrum in Bremgarten (AG) eröffnet, gibt es schon heftige Debatten. Vor allem wegen den strengen Auflagen für die Bewohner. Dass diese während der Woche gewisse Gebäude und Einrichtungen der Stadt nicht betreten sollen, sorgt bei Juristen und Kirchenoberen für Kopfschütteln.

  • Das Internet als Hörsaal

    Immer mehr Universitäten stellen Vorlesungen ins Internet – und machen so das Hochschulwissen frei zugänglich für jedermann. Auch in der Schweiz ist der Trend am Aufkommen. Vorreiter sind die Westschweizer Hochschulen. Die Vorbereitungen fürs neue Semester laufen auf Hochtouren.

  • Alleine in Fukushima

    Nur ein einziger Schüler ist einer Grundschule bei Fukushima nach dem Reaktorunglück vor zwei Jahren geblieben. Alle anderen Eltern wechselten die Schule. Trotzdem halten der elfjährige Takashi Sato und sein Lehrer den Schulalltag aufrecht.

  • Newsflash

    SBB-Pilotprojekt +++ Mehr Logiernächte +++ Burger aus dem Labor

  • Die mutigen Forstarbeiter von Brienz

    Bald jährt sich die Umweltkatastrophe von Brienz zum achten Mal. Bäume am Steilhang sollen Katastrophen wie jene von 2005 verhindern – sozusagen als Versicherung gegen Naturgewalten. Sommer für Sommer forsten mutige Forstarbeiter die Hänge oberhalb von Brienz wieder auf. «10vor10» war mit dabei.