«10vor10» vom 10.8.2018

Beiträge

  • Idlib – die letzte Schlacht in Syrien

    Der Krieg in Syrien wütet seit Jahren. Nun hat Präsident Bashar al-Assad angekündigt, auch die Provinz Idlib zurückerobern zu wollen. Doch die UNO schlägt Alarm: Die letzte grosse Schlacht in der Provinz Idlib droht für Zivilisten blutig zu werden.

  • Bondo – ein Leben zwischen Murgängen

    Vor einem Jahr stürzten am Piz Cengalo im Bündner Südtal mehr als 3 Millionen Kubikmeter Gestein ab und lösten einen Murgang bis ins Dorf Bondo aus. 8 Menschen sind seit diesem Tag vermisst, das Leben der Dorfbewohner in Bondo wurde komplett auf den Kopf gestellt. Nun droht der nächste Murgang.

  • FOKUS: Nach dem Streit um die nachrichtenlosen Vermögen

    Es war die grösste diplomatische Krise der Schweizer Nachkriegsgeschichte. Der Streit um die nachrichtenlosen Vermögen – zwischen den USA und der Schweiz. Vor genau 20 Jahren nahm sie ein Ende. «10vor10» blickt zurück auf ein Thema, das die Gemüter in der Schweiz hochkochen liess.

  • FOKUS: «Die Affäre Meili» – gibt es eine Versöhnung?

    Mit der Einigung zwischen den Banken und den Klägern um die nachrichtenlose Vermögen verschwindet die Schweiz aus der internationalen Presse und auch im Inland kehrt wieder Ruhe ein. Zwei Menschen beschäftigt der Streit um die nachrichtenlosen Vermögen jedoch bis heute.

  • Newsflash

    Trump erhöht Zölle für die Türkei +++ Demo nach Gewalttat an Frauen in Genf +++ Léa Sprunger holt Gold

  • «Die Idee»: Mit Nebelfängern zum sauberen Trinkwasser

    In Peru ist beinahe die gesamte Pazifikküste von extremer Trockenheit geprägt. Mehr als 3,5 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser und müssen es teuer kaufen und mit Tankwagen liefern lassen. So kam ein Peruaner auf die Idee, Wasser aus Nebel zu generieren.