«10vor10» vom 26.2.2016

Beiträge

  • FOKUS: Infantino ist neuer Fifa-Präsident

    Überraschend wurde heute der Walliser Gianni Infantino zum neuen Präsidenten der Fifa gewählt. Mit 45 Jahren ist er zudem der jüngste Präsident aller Zeiten. Doch schafft er es, die Fifa erwartungsgemäss zu reformieren?

  • FOKUS: Infantino im Interview

    Im Interview stellt sich der frische Präsident Infantino den Fragen von «10vor10».

  • FOKUS: Fifa-Kenner Bruno Affentranger im Gespräch

    Der Fifa-Kenner Bruno Affentranger analysiert im Studiogespräch die Wahl Infantinos und erklärt, was auf den neuen Präsidenten zukommt.

  • Syrien: Sturm vor der Waffenruhe

    In der Nacht auf Samstag soll in Syrien die Waffenruhe in Kraft treten. Doch es gibt erhebliche Zweifel, ob es so weit kommt. Denn heute hat es aber an allen Fronten noch schwere Gefechte gegeben.

  • Uber-Fahrer klagen über Lohndumping

    Der Fahrdienst Uber und die Schweizer Taxifahrer zanken sich schon lange. Am Montag wollen die Taxifahrer in Bern demonstrieren, weil Uber ihnen das Geschäft ruiniere. Doch auch Uber-Fahrern fehlen die Einnahmen, um davon leben zu können.

  • Erster IS-Prozess in der Schweiz

    Am kommenden Montag beginnt in Bellinzona der Prozess gegen vier Iraker, die beschuldigt werden, einen Anschlag in der Schweiz geplant zu haben. Doch reichen die Beweise? «10vor10» hat mit dem Pflichtverteidiger einer der Angeklagten gesprochen.

  • Newsflash

    Parlamentswahlen im Iran +++ Rekordgewinn und Stellenabbau bei Raiffeisen +++ Hashim Thaci neuer Staatspräsident des Kosovo

  • New Yorks milliardenteurer Bahnhof

    Der in der Schweiz wohnhafte Stararchitekt Santiago Calatrava hat am Ground Zero in New York ein neues Bahnhofsgebäude entworfen. Exorbitant in der Form, aber auch bei den Kosten.