«10vor10» vom 24.2.2016

Beiträge

  • Bundesrat nimmt neuen Anlauf für Kampfjet-Kauf

    Die Diskussionen um die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge dürften schon bald wieder losgehen. Kaum 100 Tage im Amt unternimmt Verteidigungsminister Guy Parmelin einen neuen Versuch neue Kampfflugzeuge zu kaufen. Am Mittwoch gab er dazu den Startschuss.

  • Österreich will Europa «Druck machen»

    Staaten entlang der Balkanroute wollen mit enger Kooperation und nationalen Massnahmen die Zahl der durchreisenden Flüchtlinge senken. Darauf einigten sich die Länder der Westbalkan-Konferenz. In Brüssel und Athen werden die Massnahmen scharf kritisiert.

  • Implenia-Chef verzichtet auf Lohn

    Der Chef des Baukonzerns Implenia Anton Affentranger verzichtet auf fast eine Million Franken Lohnanteile. PR-Aktion oder echtes Gutmenschentum? «10vor10» geht der Frage nach.

  • Iranische Hardliner kämpfen gegen Reformer

    Seit dem Atomabkommen und der Aufhebung der Sanktionen haben die Reformkräfte im Iran leisen, aber spürbaren Aufschwung. Das passt den Hardlinern überhaupt nicht. Sie versuchen deshalb, den Einfluss der Reformer möglichst klein zu halten.

  • 600 Millionen-Bau auf dem Bürgenstock

    Für mehr als eine halbe Milliarde Franken entsteht auf dem Bürgenstock über dem Vierwaldstättersee ein Luxus-Resort. Mit Geld aus einem Staatsfond aus Katar werden alte Hotels renoviert und neue gebaut. «10vor10» hat die Baustelle der Superlative besucht.

  • Newsflash

    Keine Preissenkung +++ Deutlicher Sieg für Trump +++ FIFA senkt Sperren

  • Regisseur Rolf Lyssy wird 80 Jahre alt

    Der Regisseur des erfolgreichsten Schweizer Films «die Schweizermacher» wird am Donnerstag 80 Jahre alt. Ihm zu Ehren erscheint das Buch «Die Schweizermacher - und was die Schweiz ausmacht», das ihn als Filmemacher würdigt.