«10vor10» vom 29.1.2016

Beiträge

  • Kesb muss Kommunikation verbessern

    Die Zürcher Justizdirektion stellte heute ein unabhängiges Gutachten zum Tötungsfall in Flaach vor. Eins ist klar: Es gibt Schwächen in der Kommunikation der Kesb. Daran will die Behörde nun arbeiten.

  • FOKUS: Ein Fallbeispiel zur Durchsetzungsinitiative

    Der Italiener Alessio sitzt wegen diverser Delikte in Haft und soll schon heute ausgeschafft werden. Seine letzte Hoffnung ruht zurzeit auf der Härtefall-Klausel, die ihn vor der Ausschaffung bewahren soll.

  • FOKUS: Debatte zwischen Jositsch und Reimann

    Die beiden Politiker Daniel Jositsch (SP) und Lukas Reimann (SVP) haben sich den Fall Alessio angeschaut und sind bei schweren Delikten einer Meinung. Doch bei den leichteren Delikten beginnen die Differenzen.

  • Ted Cruz und Donald Trump buhlen um die Gläubigen

    Auch im US-Bundesstaat Iowa liefern sich die Republikaner Trump und Cruz ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Ausschlaggebend sind die konservativen Evangelikalen. Dass Trump mit seinem lasterhaften Lebenswandel hier auf Anklang stösst, überrascht.

  • Newsflash

    Start der Syrien-Gespräche in Genf +++ Franken wieder schwächer +++ Niederlande fliegen Luftangriffe gegen IS-Terroristen

  • Der neue Swiss-Flieger im Check

    Die Boeing 777 ist das neue Flaggschiff der Swiss. Das erste Flugzeug ist heute mit einem pompösen Empfang in Zürich gelandet. «10vor10» war beim Überflug dabei und hat den Vogel auf Herz und Nieren geprüft.