«10vor10» vom 10.1.2019

Beiträge

  • Lawine auf der Schwägalp

    Die 300 Meter breite Lawine hat mehrere Gebäude und Autos getroffen. Wie durch ein Wunder wurden nur drei Menschen leicht verletzt. Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondent Philipp Inauen.

  • Behindertenverbände ziehen Klage gegen SBB-Doppelstockzüge weiter

    Wie rollstuhlgängig die neuen SBB-Doppelstockzüge von Bombardier sind, beschäftigt nun das Bundesgericht. Interview mit Personenverkehrs-Chef Toni Häne zur Rollstuhltauglichkeit und den Qualitätsproblemen mit den Bombardier-Zügen.

  • FOKUS: Venezolaner im Kampf gegen die Versorgungskrise

    Die Unterstützung der Venezolaner für Präsident Nicolas Maduro nimmt stetig ab – es fehlt an Essen und an Hoffnung. Dass sich an der Situation in absehbarer Zeit etwas ändert, glaubt immer weniger. Einschätzungen von SRF-Korrespondentin Karen Naundorf.

  • FOKUS: Mit Humor durch den Alltag

    Rettungsanker in der Not: Witze über die Regierung und die Probleme in Venezuela – damit füllen Komiker ganze Säle.

  • Streiken statt Lernen?

    Die schwedische Schülerin Greta Thunberg hat eine weltweite Bewegung ausgelöst – aus Protest gegen die zahnlose Klimapolitik. Auch in der Schweiz haben im Dezember SchülerInnen für den Umweltschutz demonstriert. Morgen soll es weitergehen. Doch manche Kantone wollen die Schüler für ihr Engagement bestrafen – wegen Schwänzen des Unterrichts.