«10vor10» vom 31.1.2019

Beiträge

  • FOKUS: Lohngleichheit – Der Gang vor Gericht lohnt sich oft nicht

    Nur wenige Frauen wehren sich gegen Lohndiskriminierung. In der Deutschschweiz gab es seit Beginn des Gleichstellungsgesetzes vor 23 Jahren 287 Klagen. «10vor10» hat 237 rechtskräftige Fälle ausgewertet und zieht Bilanz. Dazu im Studiogespräch Roland Müller Direktor des Schweizerischen Arbeitgeberverband.

  • Der Polarwirbel bringt den USA Eiseskälte

    Temperaturen von minus 50 Grad – betroffen ist vor allem der Mittlere Westen der USA. In Minnesota, Illinois und Wisconsin wurde der Katastrophenfall ausgerufen. Doch schon ab morgen soll es in Chicago und Umgebung langsam wieder wärmer werden. SRF-Korrespondent Peter Düggeli ist live vor Ort.

  • Die Not treibt die Venezolaner auf die Strasse

    Es mangelt an allem in Venezuela: Die politische Lage ist das eine, aber die Lebensumstände in den Armenvierteln sind das wirkliche Problem: Seit die Regierung die Menschen nicht mehr mit dem Nötigsten versorgt, protestieren auch sie. Die Armen fühlen sich weder von Maduro noch von Guaidó vertreten.

  • Quereinsteiger willkommen!

    Hausbesuche, Seelsorge und Gottesdienste – der reformierten Kirche geht der Nachwuchs aus. Nun lockt sie mit neu konzipierter Ausbildung für Quereinsteiger: In drei statt fünf Jahren zur Pfarrperson.