«10vor10» vom 11.9.2014

Beiträge

  • Die grössenwahnsinnigen Pläne des IS

    Der IS strebt nach umfassender Macht, wie ein neues Propagandavideo zeigt. Grosse Teile Afrikas und Europas sollen einst zum Kalifat gehören. In einer Rede an die Nation betont Präsident Obama, dass die IS auch eine Bedrohung für die USA sind. Zwei Drittel der Nation steht hinter Obama, wenn es um die militärische Bekämpfung des IS geht. Mit Einschätzungen von Arthur Honegger.

  • EU-Sanktionen gegen Russland

    Die neuen EU-Sanktionen gegen Russland treten nun doch in Kraft, wie in Brüssel beschlossen wurde. Betroffen sind unter anderem russische Staatsbanken, Zulieferer von Rüstungsgütern und Energiekonzerne.

  • Zunehmend Drohungen gegen Politiker und Ämter

    Drohungen gegen Behördenmitglieder, Richter und Politiker nehmen zu. Diese sind ernstzunehmen, denn auch in der Schweiz ist Gewalt gegen Politiker und Beamte Realität. Im Ständerat wurde heute über eine Motion zur Verschärfung des geltenden Rechts debattiert, diese wurde jedoch nicht angenommen. Die Justizministerin stellt aber in der Debatte eine Verbesserung in Aussicht.

  • Kampagne gegen die Einheitskasse

    Der Abstimmungskampf zur Einheitskasse läuft auf Hochtouren. Eine Kampagne einer Gruppe von Gegnern sorgt für Ärger. Geworben wird mit dem Slogan: «Die Einheitskasse verkürzt Ihre Lebenserwartung» und einem Tagesschau-Beitrag, der über einen Skandal in einem englischen Spital berichtet. Die Befürworter der Initiative sind mit der Aktion gar nicht zufrieden.

  • Überraschung im Pistorius-Prozess

    Heute wurde der erste Teil des Urteils gegen Pistorius, den Leichtathletikstar Südafrikas verkündet. Er wird nicht wegen Mordes verurteilt, das Strafmass ist noch unklar. Der Prozess selber wurde in fast jedem Haushalt Südafrikas übertragen und wird einen nachhaltigen Einfluss auf das Land und seine Menschen haben.

  • Newsflash

    Aggressive Werbung verboten +++ Unabhängigkeit Kataloniens +++ «Blacky» ist tot +++

  • Der überraschende Ursprung der Kult-Biene

    Eine der beliebtesten Zeichentrickfiguren der 70er Jahre ist zurück. Biene Maja summt seit heute wieder über die Kinoleinwände. Kaum bekannt ist allerdings, dass die Romanvorlage für die niedliche Biene eine Kampfbiene mit stark nationalistischen Zügen zu Zeiten des ersten Weltkriegs ist.