«10vor10» vom 13.12.2012

Beiträge

  • Versöhnung

    Fünf Jahre nach der Abspaltung der BDP von der SVP lassen sich die abtretende Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf von der BDP und der antretende Bundespräsident Ueli Maurer von der SVP gemeinsam feiern.

  • Aufwachsen mit zwei Mamis

    Lesben und Schwule dürfen die Kinder ihrer Partner künftig adoptieren. Dies hat der Nationalrat entschieden. Besonders freuen sich Martina Scheibling und Maria von Känel, die 2010 mit ihrem Anliegen noch vor Bundesgericht verloren hatten.

  • Abstimmungskampf lanciert

    Laut aktuellen Umfragen stehen 80 Prozent hinter der Abzocker-Initiative von Thomas Minder. Doch gewonnen hat er noch nicht, denn seine Gegner sind namhaft und finanziell gut aufgestellt. Bis die Initiative im März 2012 vors Volk kommt, kann sich noch viel ändern.

  • Vom Opfer zum mutmasslichen Betrüger

    Nach einer Verwechslung erwischte die Polizei-Sondereinheit «Luchs» zwei Unschuldige. Eines der Opfer verlangte darauf eine IV-Rente, weil er angeblich an einer posttraumatischen Störung leide. Das Bundesgericht hat nun entschieden, dass er keine Rente erhalten soll.

  • Riesige Flüchtlingslager

    Über 500‘000 Syrer sind bereits aus dem Land geflohen. Rund zweieinhalb Millionen Menschen sind innerhalb der Landesgrenzen auf der Flucht. In den Flüchtlingslagern fehlt es an vielem – und nun beginnt der kalte und nasse Winter.

  • Newsflash

    Verbot von Wegwerf-Plastiksäcken +++ Prügelei im ukrainischen Parlament +++ 34 Milliarden Euro für Griechenland

  • Bibel-Theater boomt

    Diese Saison spielen in der Schweiz gleich drei grosse Theaterproduktionen mit alttestamentarischen Geschichten. Trotz hohem Alter der Texte ist ihr Inhalt nach wie vor hoch aktuell. Dazu kommt, dass drei Weltreligionen auf ihnen beruhen.