«10vor10» vom 21.10.2016

Beiträge

  • Die Schlacht rund um Mossul tobt weiter

    Im Nordirak werden immer noch intensive Kämpfe gegen den sogenannten Islamischen Staat geführt. Heute attackierten IS-Terroristen die kurdische Stadt Kirkuk und ein nördlich gelegenes Kraftwerk. Über zwanzig Menschen kamen dabei ums Leben. Mit den Aktionen wolle der IS den Krieg verlagern.

  • FOKUS: Welche Folgen hat ein möglicher Atomausstieg?

    In fünf Wochen stimmen die Schweizer über eine Initiative ab, die den Atomstrom bis ins Jahr 2030 abschaffen soll. Die erste SRG-Umfrage zeigt, dass insgesamt 57 Prozent der Befragten Ja oder eher Ja sagen würden. Eine zentrale Frage ist, ob dann Dreckstrom aus dem Ausland importiert werden muss.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Claude Longchamp

    Politikwissenschaftler und Umfrage-Experte der GFS Bern, Claude Longchamp, erklärt, warum die Schweizer Bevölkerung aktuell einen Atomausstieg befürwortet.

  • FOKUS: Uneinigkeit in der CVP über den Atomausstieg

    Die GFS-Umfrage zeigt auch, dass die Wählerschaft meist so abstimmt, wie ihre bevorzugte Partei es vorgibt. Das gilt bei links-grün und den Rechtsbürgerlichen. Nicht aber bei der CVP. Hier ortet die Studie einen potenziellen Konflikt zwischen der Partei und ihrer Basis, ihren Wählern.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Claude Longchamp – Fortsetzung

    Politikwissenschaftler und Umfrage-Experte der GFS Bern, Claude Longchamp, erklärt, warum die Schweizer Bevölkerung aktuell einen Atomausstieg befürwortet.

  • Grossfusion in der Tabakindustrie

    In der Tabakindustrie bahnt sich eine Fusion zweier Riesen an. Der britische Zigarettenhersteller British American Tobacco will den US-Konkurrenten Reynolds übernehmen. Der Konzern erhofft sich vor allem bessere Geschäfte mit E-Zigaretten, weil dieser Markt enorm wächst.

  • Newsflash

    Brüssel: Das Ceta war das grosse Thema am zweiten Tag des EU-Gipfels +++ Schweiz: Der Bund bezahlt ab 2017 keinen Zins mehr auf die vorzeitig bezahlte direkte Bundessteuer +++ Schweiz: In Thun findet seit heute Morgen eine umfassende Armeeschau statt

  • Weisse Haie vor der Küste New Yorks

    Beim Gedanken an den Weissen Hai, da läuft es so manchem Schwimmer kalt den Rücken runter. Dabei ist der Mensch mehr Feind des Tiers, als das Tier der Feind des Menschen: Der weisse Hai steht vor der Ausrottung. Eine Gruppe von engagierten Menschen versucht, sie vor der Ostküste der USA zu retten.