«10vor10» vom 6.3.2017

Beiträge

  • Abgeschwächter Einreisestopp

    Heute Abend hat Donald Trump die zweite Version des Einreisestopp-Dekrets unterschrieben, nachdem er mit einer ersten Version vor Gericht scheiterte. Beim neuen Dekret gehört der Irak nicht mehr zu den Ländern, deren Einreise eingeschränkt ist.

  • FOKUS: Beziehung Deutschland Türkei

    Dass Auftritte von türkischen Ministern in Deutschland abgesagt wurden, verglich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Wochenende mit «Handlungen, wie in der Nazi-Zeit». Heute reagierte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel auf die Äusserungen Erdogans.

  • FOKUS: Wieso tauchen Nazi-Vergleiche immer wieder auf?

    Mit den Verbrechen der Nazis ist nichts zu vergleichen. Trotzdem kommen Nazi-Vergleiche in der Politik immer wieder vor. «10vor10» fragt nach, ob dies aus Verlegenheit, Unwissen oder Provokation geschieht.

  • Hotels versus «Booking»

    Der Ständerat hat heute entschieden, dass die Hotels ihre Zimmer auf der eigenen Seite billiger anbieten dürfen als auf der Onlineplattform «Booking». Doch die Buchungsplattform setzt sich vehement für die bisher gültige Bestpreisklausel ein. Jetzt kommt das Geschäft in den Nationalrat.

  • Gewalt gegen Senioren

    Immer wieder geraten Misshandlungen von älteren Menschen in Heimen in die Schlagzeilen. Doch eine neue Studie zeigt: Die meisten Misshandlungen bei Senioren geschehen zuhause.

  • Newsflash

    Schweizer Erdbeben +++ Peugeot kauft Opel +++ Nordkorea führt Raketentests durch

  • Sich als Trump verkleiden

    Wenn man ein grosses Thema an der Basler Fasnacht ist, dann hat man es geschafft, sagt man in Basel. In diesem Sinne könnte man sagen: Donald Trump hat es geschafft. An der diesjährigen Basler Fasnacht ist der amerikanische Präsident eines der ganz grossen Sujets.