«10vor10» vom 22.7.2013

Beiträge

  • Ganz allein in den politischen Kampf

    Über die vom Parlament beschlossene Erhöhung der kostendeckenden Einspeisevergütung KEV werden möglicherweise die Stimmberechtigten entscheiden. Der Oltner Informatiker Christian Riesen hat das Referendum ergriffen. Er will das Volk bei der Energiewende mitreden lassen.

  • Geothermie: Erfolg trotz Beben

    Nach dem Erdbeben in St. Gallen geben die Verantwortlichen auf dem Geothermie-Bohrplatz Entwarnung: Das Loch sei unter Kontrolle. Dennoch fordern nun Politiker, die Geothermie zu stoppen. «10vor10» zeigt: Was in der Schweiz bisher scheiterte, funktioniert im nahen Ausland.

  • Papst in Rio gelandet

    Papst Franziskus ist für einen knapp einwöchigen Besuch Brasiliens in Rio de Janeiro eingetroffen. Sein Besuch ist der Höhepunkt des katholischen Weltjungendtages.

  • Nach 65 weiter arbeiten

    Im Schnitt ist die Schweizer Bevölkerung im Alter von 65,1 Jahren in Pension gegangen. Dies zeigen neuste Zahlen des Bundesamtes für Statistik. Im europäischen Vergleich belegt die Schweiz damit einen Spitzenplatz. Immer mehr Menschen arbeiten über das gesetzliche Pensionsalter hinaus.

  • Rassismus in der US-Justiz?

    Der Freispruch des Wachmanns George Zimmerman löst in den USA eine Rassismus-Debatte aus. 60 Jahre nach Abschaffung der Rassentrennung steht das Thema wieder ganz oben auf der Agenda. «10vor10» hat recherchiert, wie es um Rassismus in Gesellschaft und Justiz steht.

  • Newsflash

    Neuerliche SBB-Panne +++ Hisbollah auf EU-Terrorliste +++ Hitzewelle im Anmarsch

  • «It’s a boy!»

    Herzogin Kate, die Ehefrau von Prinz William, hat einen Jungen geboren. Das erste Kind des Paares kam in einem Krankenhaus in London zur Welt. Mutter und Sohn gehe es gut. Mehr als 13 Stunden hatten Hunderte Royal-Fans in brütender Hitze vor dem Spital ausgeharrt.