«10vor10» vom 22.12.2016

Beiträge

  • Präventiv-Haft für Dschihad-Verdächtige gefordert

    Nach dem tödlichen Attentat auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin stellt sich auch in der Schweiz die Frage, wie hart die Behörden sogenannte Gefährder anpacken sollen. Politiker fordern jetzt eine Präventiv-Haft für als gefährlich eingestufte Personen.

  • FOKUS: Schwierige Zeiten im Detailhandel

    Seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses vor zwei Jahren geht es in der Schweiz vielerorts abwärts mit dem Detailhandel. In Basel beispielsweise mussten bereits drei grosse Schuhläden schliessen. Die verbleibenden Läden versuchen jetzt, sich der Situation anzupassen – mit unterschiedlichen Strategien.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Thomas Hochreutener

    Im Studiogespräch erklärt Detailhandelsexperte Thomas Hochreutener, welche Zukunft die Shopping-Kultur in der Schweiz erwarten wird und was Läden tun müssen, um im Kampf ums Überleben zu bestehen.

  • FOKUS: Ladensterben in Innenstädten

    Einkaufs-Tourismus, grosse Shopping-Center und Online-Handel verdrängen die kleinen Läden aus den Zentren. Die Innenstädte drohen zu veröden. Vielerorts ist es eine Herausforderung, neues Leben zurück ins Stadtzentrum zu bringen. Wie das gehen soll, zeigt ein Augenschein in den Ortschaften Olten und Burgdorf.

  • Staatsmann und unfreiwilliger Komiker

    Ende Jahr wird Johann Schneider-Ammann als Bundespräsident abgelöst. Wir blicken zurück auf sein Amtsjahr. Er unternahm zahlreiche Auslandsreisen, besuchte Bildungsstätten und führte Verhandlungen. Daneben sorgte Schneider-Ammann aber auch mit einem Video zum Tag der Kranken für unfreiwillige Komik.

  • Newsflash

    MEI-Umsetzung in Brüssel vorgestellt +++ Teure Bankenrettung +++ Evakuierung von Aleppo abgeschlossen

  • Backfieber auf Youtube

    Sally Özcan hat aus ihrem Back-Hobby einen Beruf gemacht und erreicht mit ihren Videos ein Millionenpublikum. Sie ist bei Weitem nicht die einzige, die mit Youtube-Videos die Leute zum Backen animieren will. Haben deshalb klassische Back-Bücher wie jene von Betty Bossi ausgedient?