«10vor10» vom 2.11.2016

Beiträge

  • Fragwürdige Aufträge unter Ex-Fifa-Präsident Blatter

    Derzeit berät der Sportgerichtshof über die Beschwerde Sepp Blatters gegen seine sechsjährige Sperre der FIFA-Ethikkommission. Nun liegen 10vor10 Dokumente vor, die zeigen: Die Fifa hat in der Ära Blatter fragwürdige Aufträge an nahestehende Personen erteilt.

  • FOKUS: Razzia in Winterthurer Moschee

    Heute fand in der Winterthurer An’Nur-Moschee eine Polizei-Razzia statt, bei der ein Imam festgenommen wurde. Die Moschee stand schon länger im Fokus der Öffentlichkeit, da aus ihrem Umfeld mehrere Jihad-Reisende ins IS-Kriegsgebiet reisten. Über die Durchsuchung in der An‘Nur-Moschee und was dahinter steckt.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Saïda Keller-Messahli

    Saïda Keller Messahli, Präsidentin des Forum für einen fortschrittlichen Islam und Kennerin der Szene spricht im 10vor10-Studio live über die Situation in Winterthur und über die Gefahr der Radikalisierung in Moscheen.

  • Andermatt: Trotzt Samih Sawiris der Tourismuskrise?

    Frankenstärke, Terrorangst und schlechte Winter: Wintersportorte haben zu kämpfen. Der ägyptische Investor Samih Sawiris scheint davon jedoch unbeeindruckt zu sein. Er investiert in Andermatt zuversichtlich weiter. Bisher investierte er rund 600 Millionen Franken in seinen Luxusresort. Kann das gut gehen?

  • Newsflash

    Bundespräsident Schneider-Amman hat sich in Berlin mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel getroffen. +++ Nach tödlichen Schüssen auf zwei Polizeibeamte im US-Bundesstaat Iowa ist ein Verdächtiger festgenommen worden. +++ In Pretoria haben Tausende den Rücktritt von Präsident Jacob Zuma gefordert.

  • Mit Berner Balkan-Beats gegen steife Hüften

    Keiner der 12-köpfige Band «Traktorkestar» stammt aus dem Balkan, trotzdem haben sie den Balkan-Sound für sich entdeckt und weiterentwickelt. Am Freitag veröffentlicht die Gruppe ihr neues Album. Darauf bringt das «Traktorkestar» Multi-Kulti-Beats und Schweizer Einflüsse unter einen Hut.