«10vor10» vom 28.9.2015

Beiträge

  • FOKUS: Wladimir Putin trifft auf Barack Obama

    Seit fast einem Jahr findet am Montag das erste bilaterale Treffen zwischen US-Präsident Barack Obama und Russlands Präsident Wladimir Putin statt. Einen Vorgeschmack auf die Stimmung die dort herrschen wird, gaben im Vorfeld die Reden von Obama und Putin.

  • FOKUS: Putin nähert sich dem Westen an

    Für Wladimir Putin war es am Montag der erste Auftritt vor der UN-Vollversammlung seit 10 Jahren. Er hat damit erreicht, dass die westlichen Staatsführer – vor allem Barack Obama – wieder mit ihm sprechen. Grund dafür ist sein politisches und militärisches aufrüsten in Syrien.

  • Der Schweizer Pass als bestes Integrations-Mittel

    12 Jahre müssen Migrantinnen und Migranten in der Schweiz gelebt haben, bis sie sich einbürgern lassen können. Den Pass gibt es demnach erst nach erfolgreicher Integration. Eine neue Studie des Nationalfonds kommt nun zum Schluss: Der umgekehrte Weg wäre der bessere.

  • Über 128‘000 Autos in der Schweiz betroffen

    Vom Abgas-Skandal sind in der Schweiz rund 128 000 Fahrzeuge betroffen. Was dies für VW-Händler und ihre Kunden in der Schweiz bedeutet, müsste eigentlich das Bundesamt für Strassen klären. Doch statt Klarheit schafft es Verwirrung.

  • Newsflash

    +++ Blatter will trotz Strafverfahren im Amt bleiben +++ WEKO ermittelt gegen Schweizer Banken +++ Flüssiges Wasser auf dem Mars +++

  • Stierkälber werden zum Abfallprodukt

    Damit eine Kuh überhaupt Milch gibt, muss sie jedes Jahr ein Kalb bekommen. Ist es ein Weibchen, gibt es eine neue Milchkuh. Stierkälber hingegen werden oft nach wenigen Tagen oder Wochen getötet – sie sind für die Fleischproduktion nicht rentabel.