«10vor10» vom 28.12.2017

Beiträge

  • Weniger Asylanträge von Flüchtlingen aus Eritrea

    Gemäss Bund kamen dieses Jahr weniger Flüchtlinge als erwartet. Es sind sogar die niedrigsten Zahlen der letzten sieben Jahre. So mussten die ersten Asylzentren bereits geschlossen werden. Insbesondere die Anträge auf Asyl von Flüchtlingen aus Eritrea sind rückläufig. «10vor10» mit den Details.

  • Die Grippe ist im Anmarsch

    Fieber, Kopfschmerzen und Übelkeit sind Symptome der Grippe, die aktuell wieder viele ins Bett zerrt. Der Schwellenwert einer Epidemie ist seit Weihnachten überschritten. Besonders Kleinkinder sind momentan betroffen. Doch warum und was können Eltern dagegen unternehmen?

  • FOKUS: Die Wahlversprechen von Donald Trump

    Die Zuwanderung einschränken und eine Mauer an der Grenze zu Mexiko bauen. Eines der beiden Wahlversprechen konnte der US-Präsident bereits einlösen, das andere lässt auf sich warten. Doch wie viele insgesamt hat Trump bereits eingehalten? «10vor10» mit einem Überblick zu seinen Wahlversprechen.

  • FOKUS: Studiogespräch mit USA-Korrespondent Peter Düggeli

    «America First» lautete Trumps Wahlkampf-Slogan. Doch wem sagt dieser politische Kurs überhaupt zu und wie konnte sich Trump so durchsetzen? USA-Korrespondent Peter Düggeli mit einigen Einschätzungen.

  • Newsflash

    Gewalt gegen Kinder +++ Schweiz: mehr Einbürgerungsgesuche +++ Italien: Parlament aufgelöst

  • «Das Menü von morgen»: Pizza, Pasta, Panettone

    Intoleranzen gegenüber Gluten sind weit verbreitet und die Zahl von Neudiagnosen steigt jährlich. Umso schmerzlicher ist es für diejenigen, die gerne Pizza und Pasta essen – denn genau in diesen Produkten ist das Eiweiss enthalten. Doch die Pizzaioli in Italien weisen den Weg aus dieser Zwickmühle.