«10vor10» vom 29.12.2015

Beiträge

  • FOKUS: Besonders schutzbedürftige Flüchtlinge

    Trotz Kälte sind viele Flüchtlinge Richtung Europa unterwegs, die besonders schutzbedürftig sind: Minderjährige ohne Begleitung, Kinder oder auch Verletzte. Diesen Menschen auf der Flucht Schutz zu bieten, ist schwierig. Die 10vor10-Reportage aus dem serbischen Grenzgebiet zeigt warum.

  • FOKUS: Kein Familiennachzug für Minderjährige

    In vielen europäischen Ländern und der Schweiz können Flüchtlinge über den Familiennachzug ohne grössere Hürden Ehepartner und minderjährige Kinder nachreisen lassen. Umgekehrt dürfen Minderjährige ihre Eltern aber nicht nachziehen. Das hat nun erstmals das Bundesverwaltungsgericht entschieden.

  • Gesundheitstourismus – ein lukratives Geschäft

    Ein Scheich aus Katar liess sich in der Nacht auf den 26. Dezember in Zürich zur Behandlung einfliegen – trotz Nachtflugverbot aber mit Ausnahmebewilligung der Luftwaffe. Seine Entourage beschert nun nicht nur dem Spital Zusatzumsätze. Kein Wunder werden reiche Medizintouristen deshalb in der Schweiz umworben.

  • Newsflash

    Syrien: IS-Anführer bei Luftangriff getötet +++ Belgien: Terroranschlag vereitelt +++ Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister 70-jährig gestorben

  • «10vor10»-Weihnachtsserie: Bahnhof Zoo, Berlin

    Der Berliner Bahnhof Zoo erlangte in den 1980er-Jahren durch den Film und das Buch «Wir Kinder vom Bahnhofzoo» breite Berühmtheit. Bis heute ist er Ort der Verstossenen und Aussenseiter geblieben. Jetzt soll der Bahnhof, an dem Sehnsucht und Verzweiflung so nahe beieinanderliegen, umgebaut werden.