«10vor10» vom 12.7.2013

Beiträge

  • Auftritt eines Gejagten

    Zum ersten Mal seit er im Moskauer Flughafen untergetaucht ist, hat sich heute Ex-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden in der Öffentlichkeit gezeigt. Er will offenbar in Russland bleiben.

  • Der Erfinder eines Spionageprogramms

    Schon bevor US-Whistleblower Edward Snowden der Welt Geheimdienstinformationen preisgegeben hat, haben andere Insider vor einer Datensammelwut der Behörden gewarnt. «10vor10» hat einen von ihnen getroffen.

  • Brand in Dreamliner

    Schon wieder hat es in einem Dreamliner des Herstellers Boeing gebrannt. Der Flughafen London Heathrow musste vorübergehend geschlossen werden.

  • Streit um die Autobahnvignette

    Soll die Autobahn-Vignette massiv teurer werden? Die Meinungen darüber gehen weit auseinander. Selbst die SVP ist in dieser Frage gespalten.

  • Baumeister unter Druck

    Nächste Woche gilt die Solidarhaftung im Bauwesen. Jeder Erstunternehmer haftet ab dann für die einzelnen Arbeiter auf seiner Baustelle. Auch wenn diese bei einem sogenannten Subunternehmen angestellt sind. Viele Baumeister sind verunsichert.

  • Kampf gegen die Pfunde

    Die Zahl der Menschen mit Übergewicht ist in den letzten Jahren stabil geblieben. Zwischen Stadt und Land gibt es jedoch Unterschiede.

  • Newsflash

    Zugunglück in Paris +++ Demos in Kairo ++ Doris Fiala ist ihren Mastertitel los

  • Architekten setzen auf Holz

    Holzbauten sind im Trend. Bei Umbauten von Mehrfamilienhäusern ist bereits jede vierte Tragkonstruktion aus Holz. Der Beitrag zeigt warum.