«10vor10» vom 10.12.2015

Beiträge

  • Terror-Alarm in Genf

    Die Genfer Polizei fahndet nach mehreren Personen, die im Zusammenhang mit den Anschlägen in Paris stehen sollen. Die Bundesanwaltschaft bestätigt, ein Strafverfahren gegen Unbekannt eröffnet zu haben. Oberstes Ziel: einen Terror-Anschlag zu verhindern.

  • FOKUS: SVP will die Westschweiz erobern

    Die UDC, wie die SVP in der Romandie heisst, hat in der Westschweiz einen schweren Stand. Die Partei positioniert sich bewusst anders, aber trotzdem bleibt der Wähleranteil bei 21 Prozent, glatte Zwölf weniger als in der Deutschschweiz. Die SVP will das nun ändern.

  • FOKUS: Studio-Gespräch mit Michael Hermann

    Was bedeutet der zweite SVP-Bundesrat nun für die Arbeit in der Schweizer Exekutive? Dieser Frage geht «10vor10» im Studio mit dem Politologen Michael Hermann nach.

  • 24 Stunden im Flüchtlingsbunker

    «10vor10»-Reporter Fabian von Allmen verbrachte 24 Stunden mit Flüchtlingen, die in Gümligen nahe Bern in einer Notunterkunft untergebracht sind. Die Reportage zeigt, wie die Flüchtlinge mit dem Leben unter der Erde umgehen.

  • Newsflash

    Hochwasser in England +++ Argentinien: Neuer Präsident vereidigt +++ Strafverfahren gegen Blocher eingestellt

  • Der Bärenflüsterer

    David Bittner ist renommierter Bären-Fotograf. In der Wildnis von Alaska kommt er den imposanten Raubtieren näher als kaum ein anderer. Der Biologe und Fotograf erklärt «10vor10» seine Faszination und die Beziehung zu den Bären.