«10vor10» vom 21.9.2015

Beiträge

  • FOKUS: Umstrittene Energiewende

    Weg vom Atomstrom, hin zu erneuerbaren Energien: Das will der Bundesrat. Doch diese Forderung ist heiss umstritten im Parlament. Worum der Ständerat heute gestritten hat, erklärt SRF-Bundeshausredaktor Michael Steiner live aus Bern.

  • FOKUS: Subventionen für die Wasserkraft

    Wasserkraftwerke sollen künftig in Notlagen subventioniert werden, so zumindest will es der Ständerat. Aber wieso stecken die grossen Schweizer Wasserkraftwerke plötzlich in der Krise? «10vor10» geht dieser Frage nach.

  • Trennung auf der Flucht

    «Frauen und Kinder zuerst» - Behörden und Hilfswerke versuchen auch beim Transport der Flüchtlinge durch die Balkanstaaten diesem Gedanken zu folgen. An der serbisch-kroatischen Grenze suchen auffallend viele junge Männer und Jugendliche ihre Brüder, Schwestern oder Eltern.

  • Abgas-Skandal: VW-Aktie stürzt ab

    Die VW-Aktien sind im Sturzflug. Grund: der Deutsche Autobauer hat in den USA Abgastests bei Dieselautos manipuliert.

  • Software-Riesen konkurrenzieren Autohersteller

    Selbstfahrende Autos stehen an der Frankfurter Automesse IAA im Brennpunkt des Interesses. Doch nicht nur herkömmliche Autobauer tüfteln an der Zukunftstechnologie – die Konkurrenz durch Software-Giganten wie Apple und Google wächst stetig.

  • Newsflash

    Weniger Sozialhilfe +++ Griechenland: Tsipras vereidigt +++ Lage in Syrien diskutiert

  • Ein Kampf gegen das Vergessen

    Die 56-jährige Rita Schwager leidet an Früh-Alzheimer. Die Krankheit ist im Leben der alleinerziehenden Mutter omnipräsent, wie die Reportage von «10vor10» zeigt.