«10vor10» vom 11.9.2015

Beiträge

  • FOKUS: Blatter verkaufte TV-Rechte viel zu billig

    Ein Dokument, das «10vor10» exklusiv vorliegt, zeigt, dass Fifa-Präsident Sepp Blatter TV-Verträge weit unter dem Marktwert verkaufte. Der Vorgang könnte strafrechtlich relevant sein.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Guido Tognoni

    Über die neusten Enthüllungen spricht «10vor10» mit dem ehemaligen Fifa-Manager, Guido Tognoni, im Studiogespräch.

  • Der Franken wird schwächer

    Die Schweizer Wirtschaft kann etwas aufatmen: Heute war der Franken im Vergleich zum Euro so schwach wie noch nie seit der Aufhebung des Franken-Mindestkurses im Januar 2015.

  • Ungarn überfordert mit Flüchtlingsansturm

    Auf dem Weg nach Deutschland passieren zehntausende Flüchtlinge Ungarn. Dort sind die Behörden mit der Situation völlig überfordert.

  • Flüchtlinge in Schweden willkommen

    Schweden ist bekannt für seine liberale Flüchtlingspolitik. Deshalb suchen dort Tausende Schutz und eine bessere Zukunft. «10vor10» zeigt, wie das Land mit den vielen Flüchtlingen umgeht.

  • Newsflash

    87 Tote in Mekka +++ PAP gewinnt Wahlen in Singapur +++ Philipp Müller verursacht Unfall

  • Schiesstraining für Jäger

    Jäger im Graubünden müssen in diesem Jahr erstmals einen obligatorischen Schiessnachweis erbringen. «10vor10» zeigt, wie treffsicher die Bündner Jäger sind und warum Tierschützer den Test kritisieren.