«10vor10» vom 12.11.2018

Beiträge

  • Flammen-Inferno in Kalifornien

    Waldbrände in Kalifornien - diese Schlagzeile kennen wir. Solch verheerende Waldbrände wie in den vergangenen Tagen jedoch, das ist aussergewönlich. Denn eigentlich kommt es an der Westküste der USA eher Mitte Sommer bis in den frühen Herbst zu Feuersbrünsten. Was ist hier los?

  • FDP-Roadshow: Der Aussenseiter

    Christian Amsler ist doppelter Aussenseiter für das Amt als FDP-Bundesrat. Er und sein Mitbewerber Hans Wicki stehen beide derzeit im Schatten von Karin Keller-Sutter. Und Amsler fehlt dazu die Vernetzung im Parlament. Warum steigt er trotzdem ins Rennen?

  • FOKUS: Die 4-Millionen-Therapie

    Spinale Muskel-Atrophie – Betroffene dieser schweren Erbkrankheit erhoffen sich nun eine massive Besserung dank einer neuen Therapie. Diese kostet jedoch rund 4 Millionen Franken.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Ruth Baumann-Hölzle

    Wie teuer dürfen lebensrettende Medikamente sein? Das fragt 10vor10 die Gesundheitsethikerin Ruth Baumann-Hölzle.

  • Anschlag in Kabul

    Heute hat ein Selbstmordattentäter in der afghanischen Haupstadt Kabul eine Bombe gezündet. Mindestens sechs Menschen wurden getötet, etliche weitere verletzt.

  • Handschrift als Kulturgut

    Das Smartphone, der Computer - im digitalen Zeitalter tippen wir alles schnell ein. Das Schreiben von Hand geht langsam verloren. Doch es gibt Menschen, die sich für die Handschrift einsetzen.