Wirtschaft brummt, Zahlen fürs Fahren, Westen kaputtgespart

Beiträge

  • Wirtschaft brummt

    Die Schweizer Wirtschaft schaltet noch einen Gang höher. Das Staatssekretariat für Wirtschaft hat die Wachstumsprognose für dieses Jahr von 1,4 auf 1,8 Prozent nach oben korrigiert. Die Schweiz zeigt sich im Vergleich zu ihren Nachbarn erstaunlich robust.

  • Alkoholgesetz - Prävention wird verworfen

    jugendliche besser vor dem Rauschtrinken schützen - mit dieser Absicht haben Bundesrat und Ständerat ein Massnahmen-paket geschnürt und in den Nationalrat geschickt. Nach der Debatte bleibt davon nicht mehr viel übrig.

  • Road Pricing – Zahlen fürs Fahren

    Der Think Tank Avenir Suisse macht einen brisanten Vorschlag: In Stosszeiten soll das GA nicht mehr gelten und für die Benützung überlasteter Strassenabschnitte bezahlt werden.

  • Endspurt im Wahlkampf

    Angela Merkel hat gute Chancen, Kanzlerin zu bleiben. Herausforderer Steinbrück will trotzdem bis zur letzten Sekunde weiterkämpfen.

  • Deutschland vor den Wahlen

    Wer gewinnt muss handeln. Denn die marode Infrastruktur im Westen Deutschlands ist kaputtgespart. Im Osten hingegen bleibt die neue Infrastruktur unbenützt, weil Teile der Bevölkerung abwandern.

  • Griechenland trauert um Killah P

    Der bekannte linke Rapper Pavlos Fyssas, bekannt als Killah P, wurde auf offener Strasse erstochen. Die Tat wirft ein Schlaglicht auf den Extremismus, der sich in Griechenland ausgebreitet hat.

  • Newsflash

    Nein zur Einwanderungsinitiative +++ Islamisten-Hochburg gestürmt +++ Gadaffi-Sohn vor Provinzgericht

  • Der Basler Abend-Streich

    Wie der Mini-FCB den Mega-FC-Chelsea in die Knie zwingen konnte und warum sich der FC Basel nicht einschüchtern lässt.