Zugsunglück, Keine Steuern, Suizidgefährdete Männer, Rock-Opa

Beiträge

  • Mit 190 km/h in die Kurve

    Die Ursache für das schwere Zugsunglück in Santiago de Compostela könnte die massiv überhöhte Geschwindigkeit sein: Der Zug fuhr mit 190 statt mit 80 Stundenkilometern in die Kurve. Die Zahl der Opfer steigt auf 80.

  • Kein Steuern trotz fetter Gewinne

    Die Grossbanken haben im vergangenen Quartal hohe Gewinne erwirtschaftet. Trotzdem zahlen sie dieses Jahr und auch die nächsten Jahre keinen Rappen Steuern.

  • Suizidgefährdete Männer

    Ein Blick in die Statistik zeigt: Männer zwischen 40 und 50 begehen überdurchschnittlich häufig Suizid und vor allem viel öfter als Frauen. 2011 wählten dreimal mehr Männer als Frauen in dieser Altersstufe den Freitod.

  • Euphorie der Börsenspekulanten

    Unermesslich reich werden - und zwar schnell und scheinbar mühelos. Ein Informatiker und die reiche Irina Beller erzählen, weshalb sie an der Börse zocken. Risiken und Nebenwirkungen der neuen Börseneuphorie.

  • Newsflash

    Tunesischer Oppositionspolitiker erschossen +++ 900 Millionen an Grossbritannien und Österreich +++ Federer scheitert in Gstaad

  • Rock-Opa mit Sex-Appeal

    Um als Senior noch als Sex-Symbol durchzugehen, muss man ziemlich was auf dem Kasten haben. Die Rolling-Stones-Ikone Mick Jagger ist auch mit 70 Jahren fit und in den Augen vieler Frauen attraktiv wie wenige seines Alters.