Betrugsfall beim deutschen Magazin "Der Spiegel"

Einer der meist ausgezeichneten Journalisten der letzten Jahre, Claas Relotius vom Spiegel, hat offenbar ganze Reportagen frei erfunden. Die internen Kontrollmechanismen des Spiegels hätten versagt, meint der Journalistik Professor Volker Lilienthal.

Der letzte Spiegel Artikel von Claas Relotius - der Co-Autor Juan Moreno hat den Betrugsfall aufgedeckt.
Bildlegende: Der letzte Spiegel Artikel von Claas Relotius - der Co-Autor Juan Moreno hat den Betrugsfall aufgedeckt. Keystone

Die weiteren Themen:

  • In der hessischen Polizei gibt es offenbar mehrere rechtsextreme Beamte. Das ganze Ausmass des Skandals ist noch nicht absehbar.
  • In Ungarn kommt es seit einer Woche zu Protesten gegen ein neues Arbeitsgesetz. Speziell ist, dass die sonst zerstrittene Opposition geeint auftritt.
  • Die schiitische Miliz Hisbollah hat mehrere Tunnel zwischen Libanon und Israel gebaut. Das ist ein mögliches Sicherheitsrisiko, sagt Israel. Deshalb gab es eine ausserordentliche Sitzung des UNO-Sicherheitsrates.

Autor/in: Janis Fahrländer, Moderation: Susanne Stöckl, Redaktion: Sonja Mühlemann