Boeing-Chef gesteht erstmals Fehler ein

Der Chef von Boeing gesteht erstmals Probleme ein bei der Steuerungssoftware des Flugzeugtyps 737 Max. Hat Boeing bei den sicherheitsrelevanten Systemen gepfuscht? Auskunft gibt Andreas Wittmer vom Kompetenzzentrum für Luftfahrt an der Universität St. Gallen.

Funktionsschema des Boeing-Softwaresystems MCAS.
Bildlegende: Die Software MCAS kontrolliert bei der Boeing 737 Max die Nase des Flugzeugs. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Zwölf Menschen kamen vergangenes Jahr bei Unfällen mit E-Bikes ums Leben. Allgemein gab es deutlich mehr Verkehrsunfälle mit E-Bikes.
  • Der Deutsche Bundestag hat sechs Mal in Folge die AfD-Kandidatur für den Vizepräsidentenposten abgelehnt. Hat das Parlament ein grundsätzliches Problem mit der Partei?

  • Der kämpferische Umweltschützer Franz Weber ist gestorben. Dazu das Gespräch mit einem seiner Wegbegleiter, Hans Weiss.

Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Samuel Wyss