«Das ist ein schlechter Tag für die Romandie»

Plus de francais - in der Thurgauer Primarschule soll künftig kein Französisch mehr unterrichtet werden. So hat es das Kantonsparlament, der Grosse Rat gestern in einer ersten Lesung beschlossen. Die Reaktionen der Westschweizer Zeitungen und der Standpunkt von Bundesrat Berset zu Frühfranzösisch.

Eine Primarschülerin schreibt einen Französischtest.
Bildlegende: In der Thurgauer Primarschule soll in Zukunft kein Französisch mehr unterrichtet werden. Keystone

Ausserdem:

  • Gab es eine Pause bei der Erwärmung der Erde? Eine neue Studie der ETH klärt auf.
  • Basler Trams in Belgrad. Seit 16 Jahren eine Erfolgsgeschichte.
  • In Algerien wird heute ein neues Parlament gewählt. Die Politiker finden das spannend, die Algerierinnen und Algerier eher weniger.

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Aleksandra Hiltmann