Die französische Lotterie wird privatisiert: Ist das nachhaltig?

  • Donnerstag, 21. November 2019, 10:18 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 21. November 2019, 10:18 Uhr, Radio SRF Podcast

Glücksspiele in Frankreich sind beliebt. Der französische Staat hat 2018 mehr als 180 Millionen Franken daran präsentiert. Nun aber will die Regierung Macron die Staatslotterien privatisieren - dafür aber einen grossen Hauptgewinn einfahren.

Lotterienziehungen sind nicht mehr staatlich
Bildlegende: Eine Frau zieht für die französische Lotterie Zahlen Keystone-SDA

Die weiteren Themen: 

  • In Kolumbien wurde der Generalstreik ausgerufen. Das erste Mal seit mehr als 40 Jahren. Sie protestieren für mehr Gerechtigkeit und Frieden.

  • Benachteiligt die Kulturförderung in Basel Rock und Jazz oder ist die klassische Musik einfach so teuer? 

  • Drohnen werden in Kulturveranstaltungen immer öfters eingesetzt. Und vor allem auch Drohnen in Kostümen. Entworfen von einer Drohnenkostüm-Designerin.

Autor/in: Adam Fehr, Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Noëmi Ackermann