Die Fussfessel gibt zu reden

Wie Terrorismus in der Schweiz bekämpfen? Der Nationalrat will präventiv gegen Gefährder vorgehen. Also gegen Personen, bei denen aufgrund konkreter Anhaltspunkte davon ausgegangen werden kann, dass sie einen Terrorakt begehen wollen. Im Fokus steht dabei unter anderem die Fussfessel.

Ein Mann trägt eine Fussfessel.
Bildlegende: Nationalrat heisst Hausarrest für terroristische Gefährder gut. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Die Schweiz hat die Nase vorn in Sachen Homeoffice. Eine Studie des internatioaneln Personalberaters Robert Walters zeigt: 71 Prozent der Schweizer Firmen konnten ihre Mitarbeitenden direkt ins Homeoffice schicken. Weltweit waren es nur 55 Prozent.
  • Die Schweizerinnen und Schweizer packen gerne mit an. Und das, auch wenn es dabei kein Geld zu verdienen gibt. Zwei von drei Personen in der Schweiz setzen sich regelmässig gemeinnützig ein.
  • Sicherheitsforscher haben gleich mehrere Sicherheitslücken in einer Software gefunden, die auf vielen Geräten installiert ist.

Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Manuel Ramirez