Die Zeit der "ehe-ähnlichen Allianz" Europa-USA ist vorbei

Für die deutsche Kanzlerin Angela Merkel sind die Zeiten vorbei, in denen Europa sich bedingungslos auf die USA verlassen konnte - das macht eine Rede an einer Wahlkampfveranstaltung deutlich. Heribert Prantl, Ressortleiter Innenpolitik bei der Süddeutschen Zeitung, über die Tragweite dieser Rede.

"Europa muss sein Schicksal in die eigenen Hände nehmen": Kanzlerin Angela Merkel an einem Wahlkampfauftritt in Münschen am 28. Mai 2017.
Bildlegende: Die USA sind für sie kein verlässlicher Partner mehr: Kanzlerin Angela Merkel gestern an ihrem Wahlkampfauftritt. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Israel will in Jerusalem eine Seilbahn zur Klagemauer bauen. Wie realistisch ist das Projekt?
  • Heute wäre John F. Kennedy 100-jährig geworden. Was für ein Präsident wäre er im politischen Klima der heutigen USA?
  • In Malaysia beginnt der Prozess zur Tötung von Kim Jong Nam, des Halbbruders des nordkoreanischen Diktators. Was ist zu erwarten?

Autor/in: Markus Föhn, Moderation: Hans Ineichen