Duos an Parteispitzen - ein neuer Trend?

Ein Duo an der Parteispitze. Das wird bei der SP immer realistischer. In der Schweiz hatten die Grünen schon mal ein Zweierteam an der Parteispitze; in Deutschland gilt das aktuell für die SPD und die Grünen. Ist das der neue Trend?

Mattea Meyer und Cédric Wermuth (Bild) kandidieren für das SP-Präsidium - und bekommen nun vom Duo Mathias Reynard und Priska Seiler-Graf Konkurrenz. Duos an Parteispitzen - der neue Trend?
Bildlegende: Mattea Meyer und Cédric Wermuth (Bild) kandidieren für das SP-Präsidium - und bekommen nun vom Duo Mathias Reynard und Priska Seiler-Graf Konkurrenz. Duos an Parteispitzen - der neue Trend? Keystone

Die weiteren Themen:

  • Die Arbeitslosigkeit in Frankreich ist deutlich gesunken, das zeigen neue Zahlen. Konkret um 3,3 Prozent im vergangenen Jahr. Das ist der stärkste prozentuale Rückgang seit 2007, also noch vor der weltweiten Finanzkrise. Frankreichs Wirtschaft geht es also im Grunde ziemlich gut - und trotzdem nimmt der Protest des Volkes kein Ende.
  • Auf einem Grossteil der deutschen Autobahnen gilt kein Tempolimit: Alle dürfen so schnell fahren wie sie wollen. Jahrzehntelang war das unbestritten. Und entsprechend auch beim ADAC, dem Allgemeinen Deutschen Automobil-Club – mit 21 Millionen Mitgliedern Europas grösster Verkehrsclub. Jetzt aber hat der ADAC bekannt gegeben: Man sei nicht mehr «grundsätzlich» gegen ein Tempolimit von 130 auf Autobahnen.
  • Zwar ziehen Besucherinnen und Besucher der St. Galler Stiftsbibliothek Filzpantoffeln an. Geschont wird er also, der barocke Parkettboden - trotzdem muss er nun aber restauriert werden. Und das ist kein einfaches Unterfangen. Schliesslich gehört die Stiftsbibliothek zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Autor/in: Silvan Zemp, Moderation: Christina Scheidegger, Redaktion: Daniela Püntener