«Ein wichtiges Signal für die Sozialhilfe»

Bern wagt keinen Alleingang in Sachen Sozialhilfe: Die Stimmbevölkerung im Kanton will die Sozialhilfe nicht kürzen, aber auch nicht erhöhen. Das ist im Sinne der Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren, sie setzt sich für eine Harmonisierung zwischen den Kantonen ein.

Das Bild zeigt den St.Galler FDP-Regierungsrat Martin Klöti.
Bildlegende: Der St.Galler FDP-Regierungsrat Martin Klöti ist Präsident der Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren SODK. Keystone.

Ausserdem:

  • In Australien kann die liberal-konservative Koalition überraschend weiterregieren, entgegen den Umfragen. Unser Australienkorrespondent erklärt dieses Resultat.
  • Sechs deutsche Katholikinnen haben einen Kirchenstreik lanciert. Sie fordern mehr Gleichberechtigung. Nun ziehen sie Bilanz.
  • In der Türkei holen sich jeden Tag Tausende Hilfe beim «Fatwa»-Telefon. Theologen beantworten da jegliche Fragen zur muslimischen Religion.

Autor/in: Antonia Moser, Moderation: Christina Scheidegger, Redaktion: Joël Hafner