Frankreich: Wut und Trauer über den Tod eines 22-Jährigen

In der westfranzösischen Stadt Nantes fand gestern Abend eine so genannte «Marche blanche» statt - ein Protest- oder Trauermarsch. Anlass für diesen Marsch: Am Dienstagabend starb ein 22-jähriger Mann afrikanischen Ursprungs durch eine Polizeikugel.

Protestierende wollen am Trauermarsch in Nantes ein Zeichen setzen gegen Polizeigewalt.
Bildlegende: Protestierende wollen am Trauermarsch in Nantes ein Zeichen setzen gegen Polizeigewalt. Keystone

Weitere Themen:

  • Bergführer aus der EU müssen sich neu bei Schweizer Behörden melden, bevor sie ihre Gäste in den Schweizer Bergen herumführen.
  • Die Schweiz ist ausgeschieden an der WM, aber die Fussball- Euphorie sorgt weiterhin für ein gutes Geschäft bei den Pizzakurieren.

Autor/in: Teresa Delgado, Moderation: Roger Aebli, Redaktion: Simone Weber