Milliarden für einen Corona-Impfstoff – braucht’s das?

7.5 Milliarden Euro: So viel Geld hat eine internationale Konferenz gesammelt für die Suche nach einem Impfstoff gegen das Corona-Virus. Weltweit laufen schon heute 70 Forschungsprojekte. Brauchts die Milliarden da wirklich noch? Die Einschätzung von Wissenschaftsredaktor Thomas Häusler.

Das Bild zeigt Gesundheitspersonal auf der Intensivstation eines Spitals in Locarno Ende März.
Bildlegende: Warten auf einen Impfstoff: Besonders in ärmeren Ländern mit schlechtem Gesundheitssystem ist man auf einen raschen Corona-Impfstoff angewiesen. Keystone SDA

Weitere Themen:

  • Wie sicher ist die Smartphone-App, die der Bund noch im Mai lancieren will zur Rückverfolgung der Corona-Ansteckungsketten?
  • Wieso Kanada die indigene Bevölkerung besonders vor dem Corona-Virus zu schützen versucht.
  • Was das Corona-Virus mit dem Libanon macht – einem Land vor dem Staatsbankrott.

Moderation: Roger Aebli, Redaktion: David Karasek