Politologe Anthony Glees: «Das britische Volk ist radikalisiert»

Theresa May hat das Misstrauensvotum überstanden. Sie will nun mit allen Oppositionsparteien das Gespräch suchen. Während sich die beiden grossen Parteien um einen Deal streiten, steigt in der Bevölkerung der Unmut über die Politiker. Sie ist gleichzeitig aber auch stark politisiert.

Theresa May hat das Misstrauensvotum überstanden und will nun das Gespräch mit der Opposition suchen.
Bildlegende: Theresa May hat das Misstrauensvotum überstanden und will nun das Gespräch mit der Opposition suchen. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat die Vertrauensabstimmung überstanden. Trotzdem ist seine politische Zukunft unsicher, meint die Athener Journalistin Rodothea Seralidou.
  • In Venezuela kommt es zum Machtkampf zwischen Präsident Nicolas Maduro und der Opposition. Die beiden Grossmächte USA und Russland mischen sich mit ein.
  • In Simbabwe kommt es seit mehreren Tagen zu gewaltsamen Protesten. Auslöser: Die Verdoppelung der Benzinpreise durch die Regierung. Der Staat reagiert mit Härte.

Moderation: Roger Aebli, Redaktion: Sonja Mühlemann