Skywork Airlines bleibt am Boden - 11'000 Passagiere betroffen

Die Regional-Fluggsellschaft SkyWork hat ihren Betreib per sofort eingestellt, seit gestern Abend starten und landen keine Flugzeuge mehr. Wie überraschend kommt dieses Grounding? Darüber sprechen wir mit einem Aviatik-Experten.

Die Flugzeuge bleiben am Boden. Die Airline Skywork stellte ihren Flugbetrieb ein.
Bildlegende: Die Flugzeuge bleiben am Boden. Die Airline Skywork stellte ihren Flugbetrieb ein. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Kommt das Schweizer Erbrecht jetzt im 21. Jahrhundert an? Der Bundesrat hat den Gesetzestext revidiert. Neu soll man freier entscheiden können, wem man wieviel vererben möchte. Die sogenannten Pflichtteile, etwa für Kinder, werden verkleinert.
  • Gegen Italiens Innenminister und stellvertretenden Regierungschef Matteo Salvini ermittelt derzeit die Staatsanwaltschaft. Genau diese Ermittlungen könnten sich für die Staatsanwaltschaft als Bumerang erweisen, weil sie viele Italiener in ihrer Unterstützung für den Innenminister nur bestärken. Die Reportage aus Italien.
  • Warum bewerfen französische Fischer Konkurrenten aus Grossbritannien mit Steinen und Farbdosen, kreisen sie ein und feuern Leuchtraketen ab? Unser Frankreich-Korrespondent erklärt.

Autor/in: Kevin Capellini, Moderation: Isabelle Maissen, Redaktion: Marc Allemann