Türken in der Schweiz stimmen ab heute ab

Rund 90'000 wahlberechtigte Türkinnen und Türken leben in der Schweiz. Ab heute können sie in der Botschaft in Bern über die Verfassungsreform abstimmen. Die türkische Parlamentarierin Feleknas Uca fordert sie auf, ihr Stimmrecht wahrzunehmen - ob sie nun für oder gegen die neue Verfassung seien.

Die Urnen sind geöffnet: Türkinnen und Türken in der Schweiz können ab heute ihre Stimme zur Verfassungsreform in ihrem Heimatland abgeben.
Bildlegende: Die Abstimmungsurnen für Türkinnen und Türken in der Schweiz sind geöffnet. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Bei den Landtagswahlen im Saarland ist der "Schulz-Effekt" ausgeblieben, die CDU gewinnt. Marc Hoffmann vom Saarländischen Rundfunk erklärt im Gespräch, wie es dazu gekommen ist.
  • In Russland sind am Wochenende Zehntausende auf die Strasse gegangen, um gegen die Korruption zu demonstrieren. SRF-Korrespondent Christoph Franzen war dabei.
  • In der mittelitalienischen Stadt Amatrice ist das Erdbeben von vergangenem Jahr noch immer allgegenwärtig. Obdachlose Familien konnten nun in Fertighäuser des Zivilschutzes einziehen. Bei aller Freude ist aber auch Kritik zu hören, wie Italien-Korrespondent Franco Battel berichtet.

Autor/in: Markus Föhn, Moderation: Susanne Schmugge