UNO-Flüchtlingspakt wird deutlich angenommen

Die UNO-Vollversammlung hat in der Nacht auf Dienstag dem Flüchtlings-Pakt zugestimmt - mit klarer Mehrheit. Nur die USA und Ungarn stimmten dagegen.

Unterkunft für Flüchtlinge in Herat / Afghanistan (16.12.2018).
Bildlegende: Unterkunft für Flüchtlinge in Herat / Afghanistan (16.12.2018). Keystone

Der Pakt will Flüchtlingen unter anderem besseren Zugang zu Schulen und Arbeit verschaffen. Für Anja Klug vom UNHCR in der Schweiz und Lichtenstein kommt diese deutliche Zustimmung nicht überraschend.

Die weiteren Themen:

  • In der Stadt Solothurn entscheidet die Gemeindeversammlung am Dienstag, ob die Gemeindeversammlung abgeschafft werden soll. Danach würde ein Gemeindeparlament eingeführt – wie in den meisten grösseren Gemeinden üblich. SRF 4 News fragt deshalb: Wann macht eine Gemeindeversammlung Sinn - und wann ist ein Gemeindeparlament der bessere Weg?

Und:

  • In der Schweiz ist die wirtschaftliche Gleichberechtigung von Männern und Frauen immer noch nicht Tatsache. Beim Zugang zum Arbeitsmarkt ist die Entwicklung gar rückläufig. Vor allem in technischen Berufen, die künftig mehr Gewicht einnehmen werden, sind Frauen stark untervertreten. Das zeigt eine heute publizierte Studie des WEF. Wir fragen: Was läuft falsch in der Schweiz?

Autor/in: Salvador Atasoy, Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Raphael Günther