Viele Herausforderungen für die neue EU-Kommissionspräsidentin

Die Deutsche Ursula von der Leyen wurde mit einer knappen Mehrheit zur neuen Kommissionspräsidentin gewählt. Ihre erste grosse Aufgabe ist es, eine funktionierende Kommission zusammenzustellen. Die Kommission als Kollektiv hat dann gleich mehrere grosse Aufgaben zu meistern.

Die neu gewählte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.
Bildlegende: Ursula von der Leyen reagiert auf ihre Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin Keystone

Die weiteren Themen:

  • Zur besseren Integration werden Flüchtlingsfamilien in normalen Wohnsiedlungen untergebracht. Ein Beispiel aus Dietikon.
  • In Kapstadt werden pro Jahr hunderte Menschen von Gangs ermordet. Adrian Kriesch berichtet aus dem Stadtteil Manenberg, wo die Leute täglich gegen die Gewalt demonstrieren.
  • Präsident Duterte hat sexuelle Belästigung auf den Philippinen unter Strafe gestellt. - Dabei ist er selbst schon oft mit sexistischen und frauen-feindlichen Bemerkungen aufgefallen.

Moderation: Susanne Stöckl, Redaktion: Hanna Jordi