Warum sich die Mafia gerade in Foggia festsetzt

Mafia-Killer töten am Mittwoch in der Provinz Foggia in Apulien gleich vier Menschen, unter ihnen offenbar einen Mafia-Boss und zwei unbeteiligte Augenzeugen. Wie ist diese Gewalttat in der langen italienischen Mafia-Geschichte einzuordnen? Antworten von Italien-Mitarbeiter Rolf Pellegrini.

Zu sehen sind Polizisten, die in einem Auto ein Opfer der Bluttat vom Mittwoch in der Provinz Foggia in Apulien entdecken.
Bildlegende: Polizisten entdecken in diesem Auto ein Opfer der Bluttat vom Mittwoch in der Provinz Foggia in Apulien. Keystone

Weitere Themen:

Wie Zürich an der Street Parade die Partydrogen in den Griff bekommen will: der Mann von der Jugendberatungsstelle Streetwork erklärt.

Wie die Stahlindustrie in Solothurn überleben will: das Gespräch mit dem Werksleiter der Stahl Gerlafingen.

Gibt es eigentlich den typischen Schweizer Film? Und wenn ja, wodurch zeichnet er sich aus? Aussagen ausländischer Kritiker am Filmfestival Locarno.

Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Daniel Eisner