«Das Wiesenhaus» von Christoph Schmitz

Mit viel Einfühlungsvermögen erzählt Christoph Schmitz in seinem Erstling «Das Wiesenhaus» die beeindruckende Geschichte eines Mannes aus dem Rheinland. Dieser liegt im Sterben, hoffnungslos krebskrank, den Tod vor Augen.

Aber zuvor will er noch darüber erzählen und schreiben, wie er zu dem wurde, der er heute ist. Und der Mann hinterlässt so ein Erbe, das sich dem Tod entgegenhalten lässt.

Moderation: Franziska Hirsbrunner