«Der dreizehnte Monat» von David Mitchell

 

Der englische Autor David Mitchell, geboren 1969 und in Japan lebend, erzählt in seinem neuen Roman die Geschichte des halbwüchsigen Stotterers und Poeten Jason Taylor. Wir erleben mit ihm, was sich in seinem kleinen Heimatdorf Lustiges und Trauriges zuträgt, während das grosse England in den Krieg um die Falkland-Inseln zieht.